Sample Photo
Sankt Nikolaus Kathedrale

Mitteilungen des Gemeinderates

14.11.2021 21:04:00


Mitteilungen des Gemeinderates

26.09.2021 21:41:00

Liebe Gemeinde!

Am Sonntag, dem 8. August haben wir in unserer Kirche und in der Trapeza die runden Geburtstage unserer Gemeindemitglieder Nikolai Avgustowitsch Oswalt (90 Jahre) und von Matuschka Monika Gräfin Ignatiew (80 Jahre) gefeiert. 
 
Von unserem Vladyka, Metropolit Mark, wurde Nikolaj Oswalt eine Dankesurkunde für seine langjährigen Einsatz für den deutschsprachigen Chor, den er um die 40 Jahre lang geleitet hat, verlesen und überreicht. Zusammen mit seiner Frau, Julia Viktorovna Oswalt, hat er auf Bitten und in 
 
Zusammenarbeit mit unserem Gemeindevorsteher, Vater Dimitri Graf Ignatiew viel Kraft und Energie in die Übersetzung der gottesdienstlichen Gesänge in deutscher Sprache gelegt.
 
In den Glückwünschen wurde auch über die langjährige Arbeit von Matuschka Monika Gräfin Ignatiew gesprochen im Dienst der Schwesternschaft der Pfarrei, die Organisation und Durchführung der russischen Wohltätigkeitsbälle seit 25 Jahren, die tägliche und zuverlässige Unterstützung unseres Gemeindevorstehers, Erzpriester Dimitri Graf Ignatiews, mit dem sie seit über 55 Jahren verheiratet ist.
 
Die Atmosphäre im Refektorium, in dem sich Gemeindemitglieder und die große Familie von Nikolai Oswalt um die von der Schwesternschaft reich gedeckten Tische versammelt hatten, war sehr warm, herzlich, fast familiär und gleichzeitig feierlich.
 
Die ganze Gemeinde sang gemeinsam "Auf viele Jahre", der von Nikolai Oswalt ins Leben gerufene deutsche Männerchor sang liturgische Gesänge, viele herzliche Worte und Glückwünsche wurden gesprochen.
 
Nikolai Avgustovich Oswalt und Matuschka Monika Gräfin Ignatiewa sind dem Pfarrgemeinderat, der Schwesternschaft und allen Gemeindemitgliedern sehr dankbar für ihre Glückwünsche, ihre Arbeit und das herzliche und fröhliche Fest, das für sie organisiert wurde.

Reinigung der Kirche und Gartenpflege
Am Samstag, dem 23. Oktober laden wir alle zu Pflegearbeiten in den Garten um die Kirche ein. Wir beginnen um 9 Uhr morgens mit der Arbeit.
Am Samstag, dem 27. November, ab 9 Uhr, ist der Großputz unserer Frankfurter Kirche des hl. Nikolaus vor den Festtagen geplant. Wir bitten alle, die es ermöglichen können, uns dabei zu helfen.
 
Winterzeit
Bitte achten Sie darauf, dass ab 6. November die Abendgottesdienste an Sonnabenden wieder um 17 Uhr beginnen.

Kirchenparkplatz
Leider ist die Zahl der Stellplätze auf unserem Parkplatz sehr begrenzt. Die Plätze dienen in erster Linie dem Klerus, dem Chor, Diensttuenden und der Schwesternschaft. Um Konfliktsituationen zu vermeiden, parken Sie bitte Ihr Auto in den umliegenden Straßen oder auf dem Parkplatz des Brentanobads. Bitte nutzen Sie diese Alternativen und blockieren Sie nicht unseren Parkplatz.  
 
Religionsunterricht
Unterricht für kleine Kinder findet während der Liturgie an sonntags statt. Eltern, die ihre Kinder teinehmen lassen oder helfen möchten, setzen sich bitte mit Liubov Turjanskaja in Verbindung (mob. 0176 34501358).
Für Schulkinder gibt es samstags Religionsunterricht an der russischen Dostojewskij-Schule. Wenn Sie Fragen dazu haben, können Sie den Gemeindeältesten Michael Gorachek oder die Leiterin der Dostojewskij-Schule, Angelina Selivanova (Tel.: 0157 - 39410113), kontaktieren.
 
Kunstunterricht
findet an Samstagen von 14:00 bis 16:00 Uhr in unserem Gemeindesaal statt. Kinder ab sechs Jahren können sich anmelden. Den Unterricht leitet der erfahrene Kunstpädagoge Vladimir Fedorov. Er ist zu erreichen unter 06031-772574 oder 0177-5763529.

Musikschule

Ab September findet in unserer Gemeinde unter Leitung von unserem Chorleiter Jury Shunevych wieder Musikunterricht statt. Es werden Kirchenchorgesang und Musiktheorie für Kinder und Jugendliche unterrichtet.

Wer am Musikunterricht teilnehmen möchte, möge sich an unseren Gemeindeältesten wenden oder per Telefon 069 – 789 41 40 anmelden.


Gesprächsrunden, Konzerte, Vorträge

Sie sind herzlich eingeladen, am Donnerstag, den 23. September um 18.30 Uhr zu einer "MUSIC Lounge" zu kommen. Moderatorin: Irina Hofmann (Flöte). Am Klavier Swetlana Granowskaja.
"Musik für jedes Alter" – Ein Instrumentalkonzert mit Gesprächen über Musik und einer Vernissage im Refektorium unserer Kirche St. Nikolaus

Der Gemeinderat
Russische Orthodoxe Kirche, Frankfurt am Main